Deutscher Krebspreis 2014

Prof. Christoph Klein, Projektleiter im Melanomverbund, mit dem Deutschen Krebspreis 2014 ausgezeichnet

Prof. Martin Schrappe, Prof. Simone Fulda und Prof. Christoph Klein wurden für ihre wegweisenden Arbeiten in der Onkologie ausgezeichnet.

Der Deutsche Krebspreis ist ein deutscher Wissenschaftspreis, der mit insgesamt 22.500 Euro dotiert ist. Er wird von der Deutschen Krebsgesellschaft verliehen und von den Unternehmen Sanofi-Aventis, Amgen und Pfizer Oncology gestiftet.