Projekt 4

1. Projektleiter

2. Thema

Rolle von ADAM-9 in Tumorinvasion und -Metastasierung


3. Zusammenfassende Projektbeschreibung

Tumorzelladhäsion, -mobilität sowie proteolytische Aktivität und Zellrezeptoren spielen eine wichtige Rolle in der Krebsinvasion. In den letzten Jahren hat sich vermehrt gezeigt, dass ADAM-9 (A Disintegrin and Metalloprotease 9) zur Entstehung und Streuung verschiedener Tumore wie Prostatakrebs und malignes Melanom beiträgt. Dennoch war die Rolle dieses Proteins in der Melanominvasion und -metastasierung nicht eindeutig geklärt. Durch den Einsatz von rekombinanten Proteinen und silencing-Techniken konnten wir zeigen, dass ADAM-9 zelluläre Interaktionen zwischen Tumor- und Stromazellen vermittelt. Darüber hinaus weisen in vivo Experimente daraufhin, dass die Expression von ADAM-9 in stromalen Fibroblasten einen anti-Tumor Effekt besitzen könnte, wohingegen die Expression des Proteins in Melanomzellen für das Krebszellwachstum und die Durchdringung der Basalmembran von Bedeutung zu sein scheint. In Abwesenheit von ADAM-9 wurden in vivo während des Melanomwachstums verschiedene molekulare Veränderungen wie Hochregulation von TNF, TIMP-1 und Matrixproteinen beobachtet. Daher sollen im Rahmen dieses Projektes nun die molekularen Mechanismen, durch welche ADAM-9 die Expression dieser Proteine und somit das Melanomwachstum beeinflusst, untersucht werden. Außerdem wollen wir Methoden entwickeln, um die ADAM-9 Expression zell-spezifisch in vivo in Melanom-, aber nicht Stromazellen zu beeinflussen.

Aktuelles

"Melanomverbund meets ADO" vom 11.-13.9.2014

Beim 24. Deutschen Hautkrebskongress (11.-13. September 2014, Kap Europa Frankfurt) ist auch der...

Deutscher Krebspreis 2014

Prof. Christoph Klein, Projektleiter im Melanomverbund, mit dem Deutschen Krebspreis 2014...

2. International Symposium "Trends in Melanoma Research", 11.-13.12.2014, in Regensburg

The Melanoma Research Network "Molecular Mechanisms of Development and Progression of...

Symposium "Trends in Melanoma Research" 2013

We cordially thank you for your participation in our Symposium “Trends in Melanoma research” (June...